Telefon Mail Warenkorb

Filter nach

Filter schließen

Sonderangebote

vegan

vegetarisch

ohne Allergen

mehr...

Herkunft

  • i

Kontrollstelle

mehr...

Firmenportrait

Alpro NV

„Aus Liebe zur Zukunft“ - der Slogan von Provamel

Alle Provamel-Produkte sind rein pflanzlich. Darüber hinaus sind Sojabohnen überaus reich an besonders wertvollen Proteinen sowie an Ballaststoffen und Vitaminen. Mit ihrer unvergleichlichen Zusammensetzung und ihren einzigartigen Eigenschaften eignen sich Sojaprodukte für eine gesunde fleischlose Ernährung ebenso wie zur Ergänzung des Speiseplans auch für alle anderen gesundheitsbewussten Menschen.
 
Als Hersteller hochwertiger Nahrungsmittel aus kontrolliert biologisch angebautem Soja ist Provamel seit jeher ein Pionierunternehmen gewesen. Damals begann es als Traum: als ein Traum von einer besseren Welt ohne Ernährungsprobleme und mit einem gesünderen Lebensstil für alle. Dieses hohe Ziel sollte die kleine, unscheinbare Sojabohne verwirklichen helfen. Die Betriebsleiter und Mitarbeiter von Provamel arbeiten seither Tag für Tag auf dieses Ziel hin, aufgrund ihrer ökologischen und sozialen Überzeugungen. Damals wie heute fühlen sie sich einem nachhaltigen und sicheren Herstellungsprozess verpflichtet. Der Wunsch nach einem Leben in Balance, aber auch der Respekt vor Menschen, vor der Umwelt und vor den natürlichen Ressourcen unseres Planeten sind entscheidende Werte für sie. Schritt für Schritt setzen sie ihren Traum um: wenn es um wohlschmeckende, gesunde Produkte geht, aber auch im Hinblick auf einen besseren Umgang mit anderen Menschen und unseren natürlichen Ressourcen.
 



Firmenbild
Sojabohnen frei von GVO
FunktionHersteller
FirmenzusatzProvamel (Produktname)
PLZ8560
OrtWevelgem
Telefon+32 (0)56 432211
Fax+32 (0)56 432331
Mailinfo@provamel.com
Internetwww.provamel.com
Gründungsjahr1980
Bio seit1980
LandBelgien
EG KontrolleBE-01, zertifiziert durch: ecocert Belgien
Zusätzliche Kontrollekeine Verbandszugehörigkeit Qualität: Wir meiden wir nicht nur GMO-Sojabohnen, sondern haben ein vollständig GMO-freies Produktionsverfahren entwickelt. In der Praxis bedeutet dies, dass wir ein umfassendes System der Überwachung und Kontrolle eingerichtet haben, mit Hilfe dessen sichergestellt wird, dass die Sojabohnen und die anderen Zutaten biologisch und GMO-frei sind.Dies garantiert, dass ? das Saatgut vor dem Aussähen auf genetische Veränderung hin geprüft wird,? wir nur mit Transportunternehmen zusammen arbeiten, die uns garantieren können, dass während des Transports keine Verunreinigung durch genetisch veränderte Organismen oder herkömmliche (nicht aus biologischem Anbau stammende) Bohnen auftreten wird,? die Verarbeitung, Abfüllung und Verpackung unserer Endprodukte in einer anerkannt sicheren Arbeitsumgebung in Übereinstimmung mit dem biologischen Herstellungsverfahren stattfindet,? unsere Erzeugnisse beim Verlassen des Werks eine einmalige Nummer erhalten, die wir leicht zurückverfolgen können, wenn die Produkte bei unseren Vertreibern angekommen sind
Sonstige ZertifizierungISO 9001-Zertifizierung HACCP-Zertifizierung Mit dem IBD EcoSocial Siegel wird nachhaltige Entwicklung auf gesellschaftlicher, wirtschaftlicher und umweltbezogener Ebene ausgezeichnet.
Herkunft der GrundstoffeMittlerweile bezieht Provamel Sojabohnen, Hafer, Dinkel, Reis, die Mandeln und Haselnüsse ausschließlich aus Europa: "Wir ziehen es vor, mit KLEINEN SojaBAUERN zusammen zu arbeiten. Deshalb kaufen wir keine Bohnen auf dem Weltmarkt. Dauerhafte Beziehungen lohnen sich. Unsere beruhen auf NACHHALTIGKEIT und dem RESPEKT gegenüber unseren Partnern. Wir versuchen, unsere Bauern vor dem harten Kampf auf dem wettbewerbsorientierten Markt zu schützen. Das hilft ihnen dabei, sich eine sorgenfreie Zukunft aufzubauen und sichert uns eine Ernte mit qualitativ hochwertigen und selbstverständlich 100% biologischen Sojabohnen. Die Zusammenarbeit ist langfristig angesetzt, wir unterstützen uns gegenseitig und sind so miteinander verbunden."
Soziale Aspekte• In Afrika unterstützt Provamel das VitaGoat-Projekt. Ein VitaGoat ist eine bescheidene Produktionsstätte, in der Sojadrinks hergestellt werden. Sie braucht weder Stromgeneratoren noch fließendes Wasser. Mit jeder Produktionseinheit werden 5 bis 10 Arbeitsplätze geschaffen. • Darüber hinaus fördert Provamel EDHUCCA, ein völlig unabhängiges Schulungszentrum für Kinder und Erwachsene in Paraná, Brasilien. • Im Hinblick auf den Umweltschutz unterstützt Provamel die International Polar Foundation (Internationale Polstiftung, IPF) in ihrem Bemühen um die Errichtung der ersten ‚Null-Emission’-Station in der Antarktis. In dieser Forschungsstation sollen die entscheidenden Umwelt- und Klimavorgänge untersucht werden.
Eigene ProjekteProvamel Spenden-Aktion 2008 Provamel stellt seine Produkte auf natürlich-ökologische Art und Weise her und steht für den Grundsatz der Nachhaltigkeit. Es liegt uns besonders am Herzen, gerade in Entwicklungsländern die Biolandwirtschaft zu fördern und uns damit auch um die Zukunft der dort lebenden Menschen zu kümmern. Mit der Spenden-Aktion 2008 unterstützt Provamel daher das „Projeto Monte Carmelo“ der KINDERNOTHILFE e. V. In Nordbrasilien erhalten Jugendliche durch dieses Projekt eine sinnvolle Ausbildung in nachhaltigen und agro-ökologischen Anbaumethoden und können so ihre Lebensbedingungen langfristig verbessern.
Quelle: www.provamel.com

zurück
Zum Seitenanfang

Info zu Cookies


Warum nutzt Loubier`s Biokiste Cookies